Deutsche VersionTürkçe versiyonuРусская версия
Leitgedanken
Wir verstehen uns als "lesende Schule". Entsprechend vielfältig sind unsere Angebote:
Im Unterricht
  • regelmäßige Buchvorstellungen durch Schülerinnen und Schüler
  • Romane im Unterricht lesen und Lesetagebücher und Leserollen dazu gestalten
Lesepaten
  • viele ehrenamtliche Lesepatinnen und Lesepaten des VBKI unterstützen unsere Arbeit
  • "Rudis Lesestunde"
Schulbücherei
  • in den Pausen liebevoll betreut
Wettbewerbe
  • schuleigener Vorlesewettbewerb für alle Klassen unserer Schule
  • Ausrichterin des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen der Tempelhofer Schulen
Von Mozart bis Rap
Ein zweiter Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Förderung der musikalischen Erziehung. Wir unterrichten folgende Instrumente:
Flöte
Flötenunterricht in Kleingruppen (Sopran-, Tenor-, Alt- und Bassflöte).
Gitarre
Gitarrenunterricht in Kleingruppen.
Klavier
Klavierunterricht solo und in der Kleingruppe.
Chor
Ein starker Chor mit über 50 Schülerinnen und Schülern.
Aufführungen
Musikalische Darbietungen bei schulischen und außerschulischen Veranstaltungen.
Starke Partner

Wir leben Gemeinschaft

Die Klassen WK3 und 3a haben im Laufe des aktuellen Schuljahres folgende gemeinsame Projekte durchgeführt:

  1. Ein erfolgreiches Faschingsfest wurde von beiden Klassen engagiert vorbereitet und fröhlich gefeiert.

2. Im Rahmen einer Projektwoche vor den Osterferien arbeiteten die Kinder gemeinsam auf verschiedenen Ebenen und in unterschiedlichen Unterrichtsfächern (Sachkunde, Deutsch, Mathematik, Kunst) täglich zu den Themen: Natur im Frühling, Frühlingsbräuche und Ostern. Die selbständige Arbeit in kleinen Arbeitsgruppen wurde durch die gegenseitige Hilfe gefördert.

image005

DSCN0481

3. Die WK3 unterstützte als kritisches Publikum die Vorbereitung der Lesungen der 3a in der Kita. Die Schüler/innen der 3a bekamen wertvolle Hinweise und Anerkennung für ihren Lesevortrag.

4. Die Klassen erkundeten gemeinsam einen neuen außerschulischen Lernort – den Grunewald. Höhepunkt des Ausfluges bildete das Spielen und Gestalten kleiner Wettbewerbe in der riesigen Sandgrube – Jagen 86
image001 image020 image019 image018

5. Ein mathematischer Projekttag am 23. Juni begeisterte alle Kinder. Das Projekt bestand aus zwei Teilen: Algebra und Geometrie. Mathematische Fertigkeiten und Fähigkeiten wurden mündlich und schriftlich erprobt. Vor allem das geometrische Wissen musste praktisch angewendet werden. Nicht nur geometrische Körper sondern auch der eigene Körper dienten den Schülern als Werkzeuge und halfen bei der Lösung ihrer Aufgaben. Höhepunkt des Projektes bildete das Abmessen und Berechnen des Umfangs verschiedener Flächen auf dem Schulhof.
image017 image016 image015 image012 image011 image010 image009 image008 image007

 

Freude, Konzentration, Kreativität, Hilfsbereitschaft und gegenseitige Neugier während gemeinsamen Lernens, Arbeitens und Feierns erweckten bei den Kindern nach jedem der Projekte denselben Wunsch: Wieder zusammen etwas zu unternehmen.

Wir hoffen, dass eine schöne Fortsetzung dieser Zusammenarbeit auch im neuen Schuljahr möglich sein wird.

 

Frau Glogowska (Willkommensklasse 3) und Frau Schild (3a)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rudolf Hildebrand Grundschule
Friedenstraße 23-25 12107 Berlin Tel.: 030 / 90277-7456 Fax: 030 / 90277-7457 e-mail: Sekretariat@rhg.schule.berlin.de
Betreuung
Unser Betreuungsangebot garantiert Ihnen die unproblematische Berufsausübung. Fast "rund um die Uhr" sind unsere Erzieherinnen und Erzieher für Ihre Kinder da!
Hort
6.00 h bis 18.00 h
  • "Shuttleservice" von der Schule zum Hort
  • Gutes Mittagessen
  • qualifizierte Hausaufgabenbetreuung
  • AGs: Backen, Handarbeit, Line Dance, Schwimmen, Musik und Sport
  • viel "Grün" zum Toben und Entdecken
Adresse: Marconistraße 4 12107 Berlin Tel.: 030 / 90277-7436 e-mail: rhg-hort@web.de
Die VHG
Die kostenfreie Betreuung in der "VHG" bietet den Kindern Zeit zum Ankommen, zum Entspannen und ist Treffpunkt für viele Aktivitäten. Die "VHG" befindet sich in der ersten Etage unserer Schule. Öffnungszeit: 7.30 h bis 13.30 hDie kostenfreie Betreuung in der "VHG" bietet den Kindern Zeit zum Ankommen, zum Entspannen und ist Treffpunkt für viele Aktivitäten. Die "VHG" befindet sich in der ersten Etage unserer Schule. Öffnungszeit: 7.30 h bis 13.30 h
Die Jugendarbeit in der Schule
Die ehemalige "Villa" bietet verschiedene Angebote zum gesunden Aufwachsen der Schüler_innen der 5. und 6. Klassen sowie Beratung und Hilfe bei Problemen und Konflikten an. Sie befindet sich gegenüber der "Blümchenküche" im Souterrain und ist von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.